Datenschutz

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

tilo GmbH

Magetsham 19
A-4923 Lohnsburg
Telefon: +43 (0)7754-400-0
Fax: +43 (0)7754-400-140
E-Mail: office@tilo.com
Datenschutzbeauftragter: Mag. Dieter Stuiber
Firmenbuchnummer: 114193g
Firmenbuchgericht: Landesgericht Ried im Innkreis
Sitz der Gesellschaft: Lohnsburg
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Ried im Innkreis
UID: ATU 236 42 404

 

Präambel

Für die tilo GmbH stellt der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen dar. Diese Datenschutzerklärung regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten und erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, speichern, verarbeiten, weitergeben und übermitteln. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der relevanten gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, BTVG etc.). Im folgenden Fließtext werden nur die für die Online-Verarbeitung relevanten Informationen dargestellt. 

 

Daten, die Sie durch Ihre Nutzung unserer Web-Dienste zur Verfügung stellen/mitteilen

Neben personenbezogener Daten, erhalten wir einige Daten automatisch und aus technischen Gründen bereits dann, wenn Sie unsere Website besuchen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website oder einer darauf befindlichen Datei, werden folgende Zugriffsdaten erhoben:
• die Website, von der Sie unsere Seite aufrufen;
• die IP-Adresse, die Ihnen durch Ihren Provider zugewiesen wurde;
• dem Zugriffsdatum und der Zugriffszeit;
• die übertragene Datenmenge;
• der Name der aufgerufenen Datei oder Seite;
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
• Meldung, warum ein Abruf gegebenenfalls fehlgeschlagen ist;
• gegebenenfalls Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Daten werden zum Zwecke der Erfüllung von rechtlichen Anforderungen, der Vertragserfüllung, der Bearbeitung von Kundenanfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, der Durchführung von Schulungsmaßnahmen sowie der Abwicklung des Geschäftsganges bei tilo GmbH verarbeitet.

Vertragspartner von tilo GmbH, wie Vertriebspartner oder Dienstleister wie Transportunternehmen für die Warenlieferung oder Softwarelösungen von Drittanbietern, verwenden die von uns übermittelten oder durch Sie an uns übermittelten Daten nur zur Erfüllung des jeweiligen definiertes Zweckes. Eine anderswertige Verwendung der Daten ist nicht gestattet.

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Web-Analyse

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Besucher ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. 
Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Ebenfalls, können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. 
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. 
Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 50 Monaten aufbewahrt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der

Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

 

Tracking zur Personalisierung 

Ein Cookie wird verwendet, um personalisierte Seitenvorschläge anzuzeigen. Im Rahmen des Websitebesuchs werden dafür folgende Daten erhoben:

  • Interne ID der aufgerufenen Seite

 

Attribute der aufgerufenen Seite

Kategorien der aufgerufenen Seite
Diese Daten werden nicht weitergegeben. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.
Funktionseinschränkungen ohne Cookies
Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren. Insbesondere wird das Login nicht funktionieren.
Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, bitte schauen Sie in Ihrer Browseranleitung nach (unter "Hilfe" im Browsermenü)

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.​

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.
Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten, Geburtstag und Postleitzahl.
Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Durch Abmeldung über die Schaltfläche im Newsletter oder Senden einer E-Mail an: marketing@tilo.com
Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

 

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.​

 

Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/​

 

Pinterest

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Pinterest, angeboten durch die Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Pinterest sind, kann Pinterest den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

 

Google Maps

Diese Website verwendet auf einigen Seiten Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Websites erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Websites, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Websites mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

Datensicherheit SSL

Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns diese über unsere Websites bekanntgeben, werden verschlüsselt (SSL) über das Internet übertragen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

tilo Bodenleger App

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere mobile Applikation „tilo Bodenleger“ (App) benutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. 

Bei der Bestellung von Bodenmustern über die tilo Bodenbox werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Vorname, Nachname, Anschrift, Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Zahlungsdaten werden von unserem Dienstleister hobex AG, Josef-Brandstätter-Straße 2b, 5020 Salzburg, Austria verarbeitet. tilo speichert diese Daten nicht zwischen.

Wir verarbeiten aggregierte (anonyme) Nutzungsstatistiken unserer App, um unsere App zu verbessern und zu optimieren. Dazu zählen Länderkennung, Sprache, Hersteller und Version des Betriebssystems der Geräte, auf welchen unsere Apps installiert sind. Zusätzlich erheben wir, welche Versionen unserer Apps im Einsatz sind. Diese Daten werden vollständig anonym erhoben, ein Rückschluss auf einzelne Benutzer ist nicht möglich. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server der Anbieter übertragen und dort gespeichert. Diese sind wie folgt:

Zweck der Erhebung und Nutzung dieser Daten ist es, unsere Zielgruppe zu analysieren und unsere Produktfunktionen auf Basis von Nutzungsmetriken zu verbessern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO (Berechtigtes Interesse von uns an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unsere App zu optimieren) bzw. Art. 6 Abs. 1a DSGVO (von Ihnen erteilte Einwilligung). Die gesammelten Daten werden anonymisiert, bevor eine Analyse durchgeführt wird. Dadurch werden personenbezogene Daten von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.

Facebook SDK

In unserer App wird das so genannte Facebook Software Development Kit (Facebook SDK) eingesetzt. Das Facebook SDK wird von Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA („Facebook”) zur Verfügung gestellt. Hierbei werden folgende Daten genutzt:

  • App-ID,
  • die App-Version,
  • Mobile Werbe-ID (iOS IDFA oder Android Werbe-ID)
  • Explizite Events – Informationen aus Events, z. B. „AddtoCart“ oder „logPurchase“, sowie zusätzliche durch die App bereitgestellte Parameter.
  • Automatisch protokollierte Events – Grundlegende Interaktionen in der App (z. B. App-Installationen, App-Starts) und Systemereignisse (z. B. Laden des SDK, SDK-Performance), die automatisch aufgezeichnet werden.
  • Metadaten aus der Anforderung – Typ und Version des mobilen Betriebssystems, SDK-Version, App-Name, App-Version, Opt-out-Einstellung des Geräts, Nutzeragenten-String und Client-IP-Adresse. Das SDK erfasst zudem folgende Geräte-Kennzahlen: Zeitzone, Betriebssystem des Geräts, Gerätemodell, Anbieter, Bildschirmgröße, Prozessorkerne, Gesamtspeicherplatz, freier Speicherplatz.

Das Facebook SDK unterstützt uns dabei, den Werbeerfolg von über Facebook geschaltete Werbekampagnen für mobile Apps
zu steigern – indem beispielsweise keine Werbung für die entsprechende App auf solchen Endgeräten angezeigt wird, auf
denen diese bereits installiert ist. Das Facebook SDK ermöglicht zudem verschiedene Auswertungen zur Installation unserer
App und zum Erfolg einer unserer Werbekampagnen. Mit Hilfe des Facebook SDK ist es uns auch möglich, einzelne Aktivitäten eines Nutzers innerhalb der App zu analysieren, um beispielsweise die Zielgruppe für Werbekampagnen genauer und besser definieren zu können.
An Facebook werden nur diese pseudonymisierten Daten übertragen. Als Pseudonym dient dabei die vom Betriebssystem des
Endgeräts bereitgestellte Advertising ID (der Name kann sich je nach Betriebssystem unterscheiden). Die App-ID kann vom
Benutzer neu erstellt werden, wenn die App neu installiert wird. Zweck der Erhebung und Nutzung dieser Daten ist es, unsere Zielgruppe zu analysieren und die Werbekampagnen bzw. die Produktinformationen zu optimieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO (Berechtigtes Interesse von uns an der Analyse des Nutzerverhaltens, um individualisierte Werbekampagnen durchzuführen) bzw. Art. 6 Abs. 1a DSGVO (von Ihnen erteilte Einwilligung). Mehr Informationen zu Datenschutz bei Facebook sind hier zu finden.

Microsoft Visual Studio App Center

Bei Nutzung unserer Bierbarone-App werden für Statistiken, Nutzungsinformationen sowie Fehleraufzeichnung auf allen Plattformen anonymisiert eine ID, Typ, Version und Sprache des Geräts, die Nutzungsdauer sowie Crash Logs erhoben. Hierfür wird das Microsoft Visual Studio App Center (https://appcenter.ms) verwendet. Mehr Informationen dazu sowie zu den Datenschutzrichtlinien der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Interessensbasierte App-übergreifende Werbung

Wie bereits beschrieben arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen, um Werbeanzeigen zu schalten. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie dies auf Ihrem Gerät einstellen („Ad-Tracking beschränken“ auf iOS und „Interessenbezogene Werbung deaktivieren oder Personalisierte Werbung deaktivieren“).

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Information über Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen gemäß Art 15 DSGVO.

Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies ist eine Maßnahme zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. 
Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Löschung unrichtiger oder unvollständiger Daten, sowie das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern dem keine gesetzlichen Gründe entgegenstehen. 
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, das heißt Sie können von uns verlangen, dass Sie Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. 
Sie haben ebenso das Recht, eine erteilte Zustimmung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. 
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Email: dsb@dsb.gv.at).

Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte, gerne auch bei sonstigen Fragen und Anregungen zur Datenschutzerklärung bitte an uns unter:

tilo GmbH, Magetsham 19, A-4923 Lohnsburg,
datenschutz@tilo.com